Auf dem Bild steht in weißer Schrift auf hellblauem Untergrund: Maker Festival, 24. August 2019, Forum Factory Berlin. Drum herum sind runde Fotos von Hacks und tüftelnden Jugendlichen abgebildet. Oben links hängt eine bunte Girlande in das Bild rein.

Maker Festival

Das Maker Festival

Bei unserem ersten Make Your School Maker Festival am 24. August 2019 in Berlin präsentieren wir die besten Hacks der vergangenen Schuljahre

Diesen Sommer ist es endlich soweit: Das Maker Festival von Make Your School feiert Premiere. An diesem Tag stehen die kreativen Hacks von Schülerinnen und Schülern aus ganz Deutschland im Mittelpunkt. Für ihre eigene Schule haben sie sich mächtig ins Zeug gelegt: Ob automatischer Tafelwischer, Müllsammelroboter, Tamponspender oder Vertretungsplan-App, bei den Hackdays haben sie spannende Prototypen entwickelt. Auf dem Maker Festival können sich Besucherinnen und Besucher von den Ideen überraschen lassen und verschiedene Prototypen selbst ausprobieren. Spannende Vorträge, Mitmachangebote und Workshops rund ums Hacken, Maken und Coden stehen offen für alle Interessierte. Der Höhepunkt des Festivals ist die Auszeichnung der besten Hacks aus den vergangenen Schuljahren durch die Jury.

Wann: 24. August 2019, 10 bis 16 Uhr
Wo: Forum Factory Berlin, Besselstr. 13-14, Nähe U6 Kochstraße/Checkpoint Charlie
Der Eintritt ist frei!

 

Programm

Es piept und blinkt. Es rattert und blubbert. Es knistert und brummt. Beim Maker Festival geht es ganz schön bunt zu. Hier könnt ihr pfiffige Ideen hören, sehen und anfassen – denn der Kreativität sind in der Welt des Makens und Hackens keine Grenzen gesetzt.

Was früher als unmöglich galt, ist heute Realität: Wusstest ihr, dass man mit Coding auch live Musik machen kann? Habt ihr schon mal euren eigenen Roboter gebaut, der über Brücken fahren kann? Und wisst ihr, wie man mit Licht ein Origami-Tier zum Tanzen bringt? Nein? Dann kommt zum Maker Festival! Das detaillierte Programm veröffentlichen wir hier in Kürze.

Bewerbung

Hattet ihr als Team bei den Hackdays eine tolle Idee, wie ihr eure Schule besser machen könnt? Habt ihr nach den drei Tagen weiter an eurem Prototypen gearbeitet und mit ihm euch und euren Mitschülerinnen und Mitschülern das Leben erleichtert? Wollt ihr der Welt euren genialen Hack zeigen und andere davon überzeugen, dass ihn jede Schule braucht? Dann bewerbt euch fürs Maker Festival und kommt nach Berlin! Wir wollen euren Hack gebührend feiern und euch eine Plattform geben, um eure Begeisterung zu teilen.

 

So bewerbt ihr euch:

Schritt 1: Dreht ein cooles Video, das euren Hack in Aktion zeigt.
Schritt 2: Schreibt gemeinsam einen Text, in dem ihr erklärt, welche Idee und Funktionen der Hack bei den Hackdays hatte und wie ihr ihn danach weiterentwickelt habt.
Schritt 3: Füllt das Bewerbungsformular aus, ladet euren Text, euer Video und ein Foto eures Hacks hoch und sendet die Bewerbung bis zum 10. Juli 2019 ab.

 

Eine Jury bestehend aus Vertreterinnen und Vertretern aus den Bereichen Schul-, Hochschul- und Digitale Bildung sowie Informatik entscheidet, welche Teams nach Berlin fahren und ihre Prototypen in kreativer Marktplatz-Atmosphäre auf dem Festival der Öffentlichkeit präsentieren dürfen. Während des Maker Festivals kürt eine Jury die besten Hacks in verschiedenen Kategorien und verleiht tolle Preise. Bewerbungsschluss ist der 10. Juli 2019.

 

Jetzt bewerben!

Hier findet ihr alles, was ihr für eure Bewerbung wissen müsst.

 

Fragen zum Festival und zur Bewerbung beantwortet gerne Laura Krauß: laura.krauss(at)w-i-d.de, 030 2062295-33