Willy-Brandt-Gesamtschule

Bochum / Webseite
27. bis 29. April 2020

Hackdays-Premiere an der WBG

Drei Tage lang hackten, bastelten und tüftelten Schülerinnen und Schüler der Willy-Brandt-Gesamtschule. Dabei sind gleich sieben tolle Prototypen entstanden, die den Schulalltag erleichtern sollen. 

  • Willy der Raumfinder ist ein kleiner fahrender Roboter, der neuen Schülerinnen und Schülern und Gästen der Schule den Weg weisen kann
  • Dave der Kreideroboter sorgt dafür, dass vor jeder Schulstunde genug Kreise für die Tafel vorhanden ist. Dave lässt sich per WLAN steuern und kann Kreide aus dem Sekretariat holen
  • Um die Wertsachen, etwa während des Schwimmunterrichts sicher zu verfahren, hat ein Team einen Spind gebaut, der sich mit einem Zahlencode öffnen lässt
  • Der “Welche-AG-passt-zu-mir-Automat” hilft bei der Entscheidung für die richtige AG: Über einen digitalen Fragebogen können Schülerinnen und Schüler herausfinden, welche AG zu ihnen passt. So erfahren sie auch von neuen AGs.
  • Der Tuch-o-mat ist ein Taschentuchspender, der per Knopfdruck ein Päckchen Taschentücher ausgibt
  • Der Online-Vertretungsplan: Anstatt bis zum Aushang in der Pause warten zu müssen, können sich alle bequem den Vertretungsplan auf dem Handy anschauen
  • Die digitale Informationsanzeige zeigt an, welche Lehrkraft anwesend ist, wer gerade eine Vertretungsstunde hält oder in welchen Unterricht sie gerade ist. Die Anzeige zeigt die Informationen in unterschiedlichen Farben übersichtlich an