Hackdays an der 2. IGS Halle

Marguerite Friedlaender Gesamtschule

Halle / Webseite
4. bis 6. März 2020

Halle im Hacking-Fieber

Die Schülerinnen und Schüler der 2. IGS Halle haben sich für ihre Schule ganz schön was einfallen lassen.

Zum ersten Mal richtete die 2. IGS Halle in diesem Schuljahr Hackdays aus. Die Schülerinnen und Schüler der 8. Klasse haben kreative Ideen entwickelt, wie sie ganz individuelle Probleme an ihrer Schule lösen können.

Ab jetzt wird es nie wieder zu wenig Toilettenpapier auf den Schultoiletten geben, denn mit dem Hack “Klopapieralarm” wird frühzeitig ein digitales Signal gegeben, wenn das Toilettenpapier mal wieder zur Neige geht. Dank des Hacks “Aquarium” wird kein Fisch mehr in den Ferien frieren, denn die Wassertemperatur wird automatisch geregelt. Und mithilfe von “RauFi”, dem Raumfinder, wird sich niemand mehr im neuen Schulgebäude verlaufen.

Bevor es mit der Ideenfindungsphase losgeht, stellen sich die Mentorinnen und Mentoren vor und erzählen von ihren eigenen Lieblingsprojekten.
Bevor die Hacking-Phase startet, stellen die Schülerinnen und Schüler ihre Ideen im Plenum vor. Dafür zeichnen sie auch eine erste Skizze des Prototypens.
Mit sorgfältigen Recherchen im Internet können die Schülerinnen und Schüler selbstständig hacken und coden.
Nicht nur mit Sensoren und Mikrocontrollern, auch mit Holz und Hammer werden die Prototypen gebaut.
Fußballspielen auf dem Pausenhof wird ab sofort digital: Mit dem automatischen Torschuss-Zählautomaten müssen die Tore nicht mehr im Kopf gezählt werden.
Mit dem Sensor kann stetig gemessen werden, welche Temperatur das Wasser im Aquarium hat.
Und so sieht der fertige Prototyp "Aquarium" aus, der vor allem in den Ferien große Hilfe leisten wird, dass es den Schulfischen immer gut geht.
Der Hack "Snackautomat" soll im Pausenraum aufgestellt werden, damit niemand mehr Hunger leiden muss. So sieht sein Innenleben an Tag 2 der Hackdays aus.
Der Hitze-Frei-Hack misst die Temperatur im Klassenzimmer. Wenn es zu heiß wird, gibt der Automat einen Warnton aus - dann ist Hitze frei!
Bei den Abschlusspräsentationen führen die Teams ihre Hacks vor und berichten den Gästen, wie sie ihren Prototypen umgesetzt haben.

 

Über die Hackdays berichtete TV Halle am 12. März 2019:

Link zum Beitrag