Region Sachsen

Landesverband Sächsischer Jugendbildungswerke e.V. / Webseite

Als anerkannter überörtlicher Träger der freien Jugendhilfe sowie als Dach- und Fachverband vereint der Landesverband Sächsischer Jugendbildungswerke e.V. (kurz LJBW) seit 1992 überregionale und lokale Vereine, Institutionen und engagierte Einzelpersonen, die Maßnahmen in der Kinder- und Jugendhilfe – vorrangig in der außerschulischen naturwissenschaftlich-technische Jugendbildung – fördern und durchführen.

Dies wird unter anderem verwirklicht durch:

  • Durchführung von Jugendbildungsveranstaltungen und Projekten (Workshops, Seminare, Exkursionen, Wettbewerbe)
  • Durchführung von Fachveranstaltungen für haupt- und ehrenamtlich Tätige in der Kinder- und Jugendarbeit sowie in der MINT-Bildung
  • Durchführung von internationalen Maßnahmen (Jugendaustausch, Freiwilligendienste, Fachkräfteaustausch)
  • Interessenvertretung; Erfahrungs- und Informationsaustausch, Netzwerkarbeit
  • Beratung und Unterstützung sowie Zusammenarbeit der LJBW-Mitglieder sowie MINT-Akteure in Sachsen
  • Trägerschaft eines offenen Kinder- und Jugendhauses in Dresden
  • Schulsozialarbeit an verschiedenen Schulen in Dresden und Umgebung

Oberschule Ottendorf-Okrilla, 7. bis 9. Dezember 2021
Ludwig-Richter-Oberschule, 3. bis 4. Februar 2022
145. Oberschule Dresden, 11. bis 13. April 2022
Oberschule Pieschen, 24. Mai 2022
Arwed-Rossbach-Schule, 12. bis 13. Juli 2022

Ansprechperson im Netzwerk: Antje Krauße