17

Ultraschall-Entfernungssensor

[Seeed Studio Grove – Ultrasonic Ranger]

Der Ultraschall-Entfernungssensor misst die Entfernung zwischen sich und einem vor ihm positionierten Gegenstand. Der Sensor strahlt eigene Ultraschall-Signale aus.

Der Ultraschall-Entfernungssensor misst die Entfernung zwischen sich und einem vor ihm positionierten Gegenstand. Der Sensor strahlt eigene Ultraschall-Signale aus und analysiert das vom Objekt reflektierte Echo. So lassen sich Entfernungen zwischen 2cm und 350cm erfassen. Die Genauigkeit liegt hierbei bei  1cm.

Der Sensor kann direkt oder mithilfe des Grove Shields an einen Arduino oder Raspberry Pi angeschlossen werden. Der Sensor kommuniziert über ein digitales Signal.

Alle weiteren Hintergrundinformationen sowie ein Beispielaufbau und alle notwendigen Programmbibliotheken findet man über alle gängigen Suchmaschinen durch die Eingabe der genauen Komponentenbezeichnungen. Diese ist normalerweise direkt auf der Platine des Sensors markiert. Im Folgenden sind zwei Anleitungen zu den zwei gängigsten Sensortypen zusammengefasst.

Wichtige Hinweise:

  • Je nach Sensortyp kann der Anschluss und die Verwendung des Sensors leicht variieren. Die Anleitung zum allgemeinen Ultraschall-Entfernungssensor bezieht sich auf den Sensortyp HC-SR04. Man erkennt diesen an den vier folgenden Anschlüssen: VCC, Trig, Echo und GND.
  • Die Anleitung zum Grove Ultraschall Entfernungssensor bezieht sich nur auf den speziellen Sensor von der Firma Seeed Studio. Man erkennt diesen an der blauen Platine und am Steckplatz mit den drei belegten Anschlüssen: GND, VCC und SIG. Der vierte Anschluss ist mit „NC“ beschriftet und bedeutet „not connected“ (deutsch: nicht belegt).

Wichtige Links für die ersten Schritte:

Projektbeispiele:

Weiterführende Hintergrundinformationen:

ZU ALLEN MATERIALIEN